Veränderte Kindheit
Startseite > DUISBURG LANDSCHAFTSPARK NORD

DUISBURG LANDSCHAFTSPARK NORD

Hüttenwerk pur oder als Nachtführung

Im Landschaftspark Duisburg-Nord verbinden sich Industriekultur, Natur und ein faszinierendes Lichtspektakel. Im Zentrum steht ein stillgelegtes Hüttenwerk, dessen alte
Industrieanlagen heute vielfältig umgenutzt sind: Die ehemaligen Werkshallen sind für Kultur- und Firmenveranstaltungen hergerichtet, in einem alten Gasometer entstand Europas größtes künstliches Tauchsportzentrum, in Erzlagerbunkern wurden alpine Klettergärten geschaffen, in einer ehemaligen Gießhalle wurde ein Hochseilparcours
eingerichtet und ein erloschener Hochofen ist zum Aussichtsturm ausgebaut

Wussten Sie, dass für 1000 Tonnen Roheisen am Tag drei Millionen Kubikmeter Wind benötigt werden? Das können Sie im Landschaftspark Nord hautnah erfahren. Ein ganzes Hüttenwerk komplett mit allem Drum und Dran – offen für alle Besucher, offen für Sie: Die großen Maschinen sehen, an einem Hochofen stehen, die Industriedome zu Duisburg bestaunen. Wer sich hier umschaut, entdeckt die Faszination in Stahl.

Der Park ist rund um die Uhr begehbar. Der Eintritt ist frei.

Neonbunte Kunst am Kamin - Nachtlicht- Führung
Dauer: 1,75 Std.
Kosten: 9 €
Fr., Sa., Feiertags
Sept. 20.30 Uhr, Okt. 20.00 Uhr
Taschenlampen sind für die Teilnahme erforderlich!


SPIP | Kontakt | Impressum | Sitemap |